Über das Unternehmen

Hallo Zusammen,
heute werde ich das Unternehmen Oracle analysieren.
Erst einmal: Was macht das Unternehmen?
Es ist ein Soft und Hardware Hersteller aus Amerika.
Eine besondere Spezialisierung ist in der Entwicklung und Vermarktung für Computer-Hardware. Vor allem die Datenbanken sind für das Unternehmen enorm profitabel.
Im Software Bereich ist es eine der größten Softwarhersteller der Welt (am Umsatz gemessen).
Das Unternehmen beschäftigt 138.000 Mitarbeiter, die einen Umsatz von knapp 40 Mrd. US-Dollar erzielen. Gegründet wurde das Unternehmen 1977 das jetzt unter der Leitung von Larry Ellison steht.
Kommen wir nun zu der Strategie des Unternehmens:
Das Unternehmen versucht im Moment in der ERP-Software Fuß zu fassen. Als Vergleich: Dort sind Unternehmen wie SAP oder auch Microsoft schon etabliert. Dies macht das Unternehmen vor Allem, da ihr bisheriger Markt für Datenbanken ausgereizt scheint
Außerdem ist Oracle durch die Programmiersprache Java bekannt geworden. Dies ist die weltweit größte Programmiersprache von der auch ich ein bisschen etwas kann.
Die Konkurrenz:
Der Hauptkonkurrent von Oracle ist das bereits vorher genannte SAP. Aber auch Großunternehmen wie IBM oder Open-Source sind Konkurrenten.
Aber was verkauft das Unternehmen eigentlich?
Software:

  1. Datenbanken
  2. Oracle Enterprise Manager
  3. Oracle Secure Enterprise Search.
  4. Oracle Collaboration Suite

Entwicklungssoftware:

  • Oracle Designer
  • Oracle Developer
  • NetBeans

Hardware:

  • Sun-Hardware Bereich von Oracle Corporation

Dies war nur eine kleine Anzahl von Sachen, die Oracle verkauft.
Das Unternehmen hat ihren Umsatz von 2011 bis 2019 nicht wirklich steigern können, was vor allem an der Ausschöpfung der Datenbanken liegt.

Kennzahlen (Stand 12.05.2020)


Aktienkurs: 50€
KGVe: 12,7
Dividende: 1,79%
Marktkapitalisierung: 166,71 Mrd.
ISIN: US68389X1054
KBV: 7,8
KCV: 11,68
KUV: 4,3
KGV: 16,6
EBIT: 13,5


So das war die Analyse für heute.
Ich hoffe sie hat euch gefallen und ihr konntet was daraus mitnehmen. Nun könnt ihr kommentieren, wie ihr die Aktie findet und ob ihr sie kaufenswert findet oder eher nicht.

Chart (Tradingview)

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.