Marktkapitalisierung

0 Kommentare

Kurze Definition:

Die Marktkapitalisierung ist der Marktwert eines Konzerns. Marktkapitalisierung = Anzahl der Aktien * Wert der Aktien. Sie gibt also den Wert eines Unternehmens an, wie er quasi als Schätzung aller Aktionäre angenommen wird.

Weitere Informationen:

Die Marktkapitalisierung ist eine Zahl, die zur Bestimmung der Größe des Unternehmens dient.

Beispiel: Amazon weist (Stand: Mai2019) eine Marktkapitalisierung von rund 1093,764 Mrd Milliarden Euro auf. Die Commerzbank eine von 10 Milliarden Euro. So erkennt man rasch, dass Amazon viel größer ist als die Commerzbank. Natürlich sind 10 Milliarden Euro trotzdem kein Pappenstiel, aber eben viel weniger als Amazon.

Du solltest in Zukunft also nicht nur auf den Aktienkurs schauen, sondern auch einen Blick auf die Marktkapitalisierung werfen, um zu sehen, wie groß das Unternehmen ist. Bei kleineren Unternehmen ist die Gefahr der Insolvenz meist deutlich höher. 

Die Marktkapitalisierung ändert sich ständig, was am sich verändernden Aktienwert liegt, der sich – wie du ja weißt – anhand Angebot und Nachfrage orientiert.

Die 5 Unternehmen mit der höchsten Marktkapitalisierung (09.05.2020)

  1. Microsoft (1294,245 Mrd.)
  2. Apple (1251,825 Mrd.)
  3. Amazon (1093,764 Mrd.)
  4. Facebook (471,285 Mrd.)
  5. Alphabet (436,368 Mrd.)

Kategorisierung mithilfe der Marktkapitalisierung

NameMarktkapitalisierung (USD)
Blue-Chipsab 100 Milliarden
Large Caps10 – 100 Milliarden
Mid Caps1 – 10 Milliarden
Small Caps200 Millionen – 1 Milliarde
Mikro Caps50 Millionen – 200 Millionen
Pennystocksunter 50 Millionen

Blue Chips sind ganz sichere Aktien, wie unter anderem Microsoft oder auch Apple, die schon in der Vergangenheit gezeigt haben, das SIe etwas drauf haben. Die Stufe darunter sind fast alle Unternehmen im DAX. Large Caps sind gute Aktien, häufig auch Dividendenaristokraten/könige. Für mich persönlich die beste Anlage sind die Mid Caps, da dort das Gewinnpotenzial am höchsten ist es aber nicht so spekulativ wie bei Mikro Caps oder auch Penny Stocks ist. Wie siehst du das? Investierst du lieber in Blue Chips oder in Penny Stocks oder gar wie ich in Mid Caps. Schreib es doch in die Kommentare.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.